Startseite   Solmsbachtalbahn   Bahnhöfe und Haltepunkte














Der Bahnsteig des früheren Haltepunkts
Typ
Haltepunkt
Lage
bei km 50,6 der Solmsbachtalbahn; 155 m ü. NN
Eröffnung
1. 11. 1912
Schließung
28. 5. 1988
Stellwerk
kein Stellwerk
Signale
keine Signale
Personenverkehr
Außenbahnsteig
Güterverkehr
kein Güterverkehr
Anschlüsse
keine Anschlüsse

Der Haltepunkt Burgsolms-Oberndorf trug seinen Namen völlig zu Recht, schließlich verlief die Gemarkungsgrenze zwischen den namengebenden Gemeinden mitten über den Bahnsteig. Das Empfangsgebäude befand sich in Oberndorf, der Abort in Burgsolms. Beide Gebäude wurden schon vor dem Ende des Bahnbetriebs abgerissen und durch eine Waschbeton-Wartehalle ersetzt.

Unmittelbar neben dem Haltepunkt Burgsolms-Oberndorf lag die Grube Weidenstamm; allerdings erfolgte die Erzabfuhr von 1885 bis zur (ersten) Schließung der Grube im Jahr 1925 über eine Luftseilbahn zum Bahnhof Burgsolms (heute Solms) an der Lahntalbahn.

© Christoph König;   letzte Änderung: 3. 6. 2013