Bild 3 – Der zweigleisige Gleisanschluss der Basalt AG befand sich direkt am Bahnhof Beilstein. Der große Bunker und die Bandanlage zur Verladung des Basaltschotters auf die Bahn sind im Hintergrund erkennbar; im Stumpfgleis im Vordergrund die Überreste der Werkslok. (27. 4. 1986 – © Frank Glaubitz)


© Christoph König;   letzte Änderung: 22. 3. 2015