Bild 3 – Der Damm der Lahntalbahn und das Schotterbett, in dem früher das Gleis der Weiltalbahn lag. Im Hintergrund das Südportal des Weilburger Tunnels, links darüber der Turm der Weilburger Schlosskirche. Am Berghang rechts strandete 1910 der Zeppelin „Z II“; die Gedenktafel ist als heller Fleck am Felsen erkennbar. (Oktober 1995 – CK)
© Christoph König;   letzte Änderung: 14. 12. 2013