Startseite   Lahntalbahn   Kunstbauten



Gräveneck

Schmidskopftunnel

Michelsbergtunnel



Guntersau



Blick vom Ausgang des Michelsbergtunnels
Lage
bei km 26,2 der Lahntalbahn
Länge
495 m
Eröffnung
1862
Südlich von Weilburg beschreibt die Lahn mehrere enge Schleifen, die die Lahntalbahn mit drei dicht hintereinander folgenden Tunneln abschneidet. Der nördlichste und längste dieser drei Tunnel ist der Kirschhofener Tunnel, der in einer Linkskurve unter dem auf einem Bergrücken gelegenen Dorf Kirschhofen hindurchführt.

Südlich des Ortes kommt die Strecke oberhalb der Kirschhofener Lahnschleuse wieder ans Licht, um nach ca. 300 m im Michelsbergtunnel zu verschwinden.


Das prächtige Südportal

Das unscheinbare Nordportal

© Christoph König;   letzte Änderung: 29. 5. 2013