Bild IV.4 – Die Detailaufnahme zeigt nochmals das Ende des Grubengleises. (18. 4. 2015 – CK)


© Christoph König;   letzte Änderung: 14. 1. 2017