Startseite   Taunusbahn   Anschlüsse













Tettauer Glaswerke
Das Friedrichsdorfer Werk der Tettauer Glaswerke verfügte bis vor einigen Jahren über einen eigenen Gleisanschluss, der unweit des Bahnhofes Friedrichsdorf (Ts) an die Taunusbahn angeschlossen war. Die Anschlussweiche und die ersten Meter des Anschlussgleises sind entfernt; der Rest des Gleises lag zumindest im Jahr 2002 noch unter dem Gestrüpp im Wald.

Das Werk, in dem zuletzt vor allem Glasflaschen für Arzneimittel hergestellt wurden, und das die Abwärme seiner Schmelzöfen als Fernwärme an das Friedrichsdorfer Freibad lieferte, ist im Jahr 2002 geschlossen worden und musste nach 2005 einem neuen Wohngebiet (mit dem treffenden Namen „Waldkristall“) weichen.







© Christoph König;   letzte Änderung: 21. 6. 2013